Vertreibung und Flucht

Titelseite der Broschüre Vertreibung und FluchtVorwort und Inhaltsverzeichnis der Broschüre "Vertreibung und Flucht"Innenseite der Broschüre Vertreibung und Flucht
Editorial, Print

Die Broschüre „Vertreibung und Flucht“ entstand im Rahmen eines Nachbarschafts-Projektes des Pangea-Hauses Berlin. Ziel des Projektes war, die Verbindung zwischen der Vertreibung der sogenannten Volksdeutschen nach dem 2. Weltkrieg mit der aktuellen Flüchtlingssituation aufzuzeigen. Und dann der Frage nach Heimat und Heimatgefühl nachzugehen.

Geschichten um Gemeinschaft zu verstehen.

Was ist Vertreibung und was ist Flucht? Dazu wurden Interviews mit Vertriebenen aus dem Sudetendeutschland von 1945 und Flüchtlingen von heute geführt. In einem ergebnisoffenen Dialog werden Verbindungen aufgezeigt. Es geht um Nachdenken über die heutige und damalige Willkommenskultur. Es geht nicht um Bewertungen.

// Auftraggeber: Pangea-Haus Berlin

// geplant: Broschüre, Plakate/Postkarten, Website, Diskussionsveranstaltungen

Das Projekt konnte in seiner Gesamtheit nicht vollständig umgesetzt werden.